R107 Ersatzteile

Ersatzteile für den R107: Endlich sind Scheinwerfer und Rückleuchten wieder verfügbar

In der langen Geschichte der Mercedes Benz-Automobile schreibt der Sportwagen R107 ein besonders langes und erfolgreiches Kapitel. 19 Jahre lang wurde er als Roadster oder Coupé im Schwabenland gebaut, 250.000 Flitzer liefen vom Band, die meisten wurden in die USA exportiert. Ersatzteile für den R107 sind bis heute in aller Regel verfügbar, allerdings gab es in den letzten Jahren große Probleme bei der Beschaffung von Scheinwerfern und Rückleuchten. Diese Lücke schließt classparts.de aus Dortmund. Der Online-Fachhändler hat diese Ersatzteile neu entwickelt, nach 1,5 Jahren des Testens und Erprobens sind sie in die Produktion gegangen.

Bestellen können Sie Ihre Ersatzteile in Form von Scheinwerfern und Rückleuchten für den R107 also ganz praktisch online, innerhalb weniger Werktage werden Sie diese montieren können, was mit Hilfe der mitgelieferten Kabelsätze, der passenden Stecker und der Leuchtmittel von Osram kein handwerkliches Problem darstellen wird. Falls Sie selbst keine Zeit oder Lust haben, Ihren R107 nachzurüsten oder umzurüsten, wird sich jede Werkstatt über den Kurzbesuch dieses beliebten Sportwagens freuen und die Arbeit schnell erledigen.

Die Qualität des classparts.de Produkts begeistert die Experten

Bernd Fink, Geschäftsführer von classparts.de, ist sein Projekt für den R107 ambitioniert angegangen: „Wir wollten die damaligen Fertigungs- und Materialstandards unbedingt so einhalten, dass wir höchste Maßstäbe erfüllen können.“ Das ist gelungen, entsprechend positive bis begeisterte Rückmeldungen gab es in der Fachwelt zum Beispiel auf der Techno-Classica in Essen Anfang 2019. „Da lobten viele Kenner unsere Beleuchtungs-Ersatzteile für den R107 und fanden sie sogar besser als die Originalteile, die seinerzeit Bosch geliefert hatte“, berichtet Bernd Fink. Vom offiziellen und anerkannten Fanclub für den 107 als Roadster und Coupé gibt es eine klare Kaufempfehlung für die Ersatzteile von classparts.de. Rund 5000 Mitglieder gehören dem Club an. Die Scheinwerfer und Rückleuchten werden in Taiwan hergestellt, Produkte von der fernöstlichen Insel genießen einen deutlich besseren Ruf als solche aus China, namhafte Hersteller von Lampen und Leuchtmitteln lassen ihre Produkte schon lange in Taiwan fertigen.

R107 Ersatzteile auch als Scheinwerfer für die US-Variante W107

Für den US-amerikanischen Markt baute Mercedes den Sportwagen unter dem Namen W107 und stattete ihn mit anderen Scheinwerfern aus, als die europäischen Fahrzeuge. Die Autos für Übersee verfügen damit über keine Leuchtweitenregulierung und damit einhergehend auch nicht über das E-Prüfzeichen der Europäischen Union. Wer einen 107er aus den USA reimportiert – und das sind nicht wenige Oldtimerfans – sollte ihn also umrüsten lassen und Scheinwerfer bei classparts.de bestellen, die unseren Standards entsprechen. Ansonsten könnte es Probleme bei der Routinekontrolle der Polizei oder bei der nächsten Hauptuntersuchung bei TÜV, DEKRA und Co. geben. Wer seinen US-Flitzer also rechtzeitig umrüstet, kann sich Strafgelder und Ärger ersparen.

R107 Scheinwerfer